Zur Webseite der Uni Stuttgart
< Memory Management Optimization: Exchange Format & Power Model (CONFIRM)
06.06.17

Entwurf und Implementierung einer Softwarebibliothek zur Laufzeitverwaltung von Speicherbereichen eingebetteter Systeme (Bachelor Thesis Abschlusspräsentation)

Kategorie: Open Seminar - Embedded Systems, WS 16/17

9:45 - 10:30 am, FZI 1.021, B.Sc. cand. Matthias Harder, Institut für Technische Informatik


Im Embedded Bereich ist der Energiebedarf eines Systems üblicherweise ein besonders kritischer Faktor. Da der größte Teil hiervon auf Speicherstrukturen und zugehörige Komponenten abfällt ist es deshalb besonders vielversprechend mit Optimierungen an diesem Punkt anzusetzen.

Besonders interessant im Kontext dieser Arbeit sind Systeme die über eine sogenannte heterogene Speicherarchitektur, d.h. unterschiedliche Speicher verschiedener Technologien, verfügen (z.B. SRAM, eDRAM, Flashspeicher). Durch den Trade-off , der üblicherweise zwischen den einzelnen Speichertypen in Bezug auf Energiebedarf und Zeit pro Zugriff  besteht, ergeben sich diverse Optimierungsmöglichkeiten. Um längerfristig eine Optimierung zur Laufzeit untersuchen zu können soll in dieser Arbeit ein wichtiger Baustein hierzu umgesetzt werden. Speziell werden gewisse Basisfunktionen in einer entsprechenden Laufzeitumgebung benötigt um einzelne Speicherbereiche zwischen den vorhandenen Speicherinstanzen zu verschieben. Diese sollen im Rahmen dieser Bachelorarbeit untersucht und möglichst effizient als Bibliothek gebündelt realisiert werden.